Direkt zu den Inhalten springen

aktuelles aus dem Kreisverband Plön

Symbolbild: Kontakt zum SoVD Kiel

Moin im Kreisverband Plön!

Hallo liebe Mitlieder und Freunde des SoVD Kreisverbands Plön

Aktuell findet in Damp die Landesverbandstagung des Landesverbands Schleswig-Holstein statt.

Am Samstagvormittag fand der öffentliche Teil statt, bei dem es neben einer guten Moderation durch Jan Martensen auch wieder musikalische Einlagen durch die Bigband des Theodor Storm Gymnasiums Husum.

Zu den Redner diese vormittags zählten:

  • Alfred Bornhalm (Landesvorisz´tzender und Sovd-Präsident)
  • Sabine Mues (frischgewählte Kreispräsidentin Rendsburg-Eckernförde)
  • Michaela Engelmeier (SoVD Bundesvorsitzende)
  • Kristina Herbst (Landtagspräsidentin)
  • Hans-Otto Umlandt (Tagungspräsident Landesverbandstagung)

Alle Redner legten die Notwendigkeit des SoVD klar und zeigten auch die Erfolge auf.

Neue Ausgabe von SoVD.TV zu Folgen der Pandemie

Am 25. Januar erschien die neue Ausgabe der SoVD-Talksendung. Die Diskussionsrunde hier im Video verfolgen.

Martina Stamm-Fibich, Heike Springhart und Marc Ziegenbein (v.li.) sind am in der Sendung am 25. Januar zu Gast.

Seit beinahe zwei Jahren bestimmt die Corona-Pandemie unser Leben. Die Auswirkungen der Pandemie und der Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung treten immer mehr zutage. In der nächsten Ausgabe von SoVD.TV am Dienstag, 25. Januar um 13 Uhr beleuchtet auch der Sozialverband Deutschland (SoVD) das Thema.

Unter der Fragestellung „Zwei Jahre Corona – wie hat die Pandemie unsere Gesellschaft verändert? Welche Weichen muss die Politik jetzt stellen?“ werden die Folgen der Krise diskutiert. SoVD-Präsident Adolf Bauer hält dazu fest: „Die Pandemie hat gezeigt: Die Reichen sind noch reicher geworden, die Armen ärmer. Die Spaltung der Gesellschaft wurde durch Corona noch beschleunigt.“

Folgen von mehreren Seiten beleuchten

In der Sendung geht es nicht nur um die Suche nach sozialpolitischen Antworten, sondern auch nach gesellschaftspolitischen. Zu Gast sind dazu die Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich (SPD), die Theologin Heike Springhart sowie der Psychiater und Psychotherapeut Marc Ziegenbein.

Martina Stamm-Fibich ist Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und stellvertretende Vorsitzende im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages, Heike Springhart wird die erste weibliche Bischöfin der Badischen Landeskirche und berichtet, wie sehr unsere Seelen unter Corona leiden. Marc Ziegenbein ist Chefarzt und ärztlicher Direktor des Klinikums Wahrendorff in Niedersachsen. Er spricht darüber, wie stark die Quote der Menschen gewachsen ist, die sich wegen der Folgen der Pandemie professionelle Hilfe holen muss.

Die Sendung wird hier live ausgestrahlt: 

Stream: "Zwei Jahre Corona - wie hat die Pandemie unsere Gesellschaft verändert?"